Wir über uns

Wir, die IBF MPU-Beratungsstellen, sind ein Zusammenschluss von Psychologen, Sozialtherapeuten, Verkehrs-Anwälten und ehemaligen Gutachtern. Unter einem Dach wurde auch die Suchtberatungsstelle und eine Selbsthilfegruppe für auffällige gewordene Kraftfahrer, durch Alkohol- oder Drogen im Straßenverkehr gegründet.

Sie finden bei uns in Zusammenarbeit mit verschiedenen Fachkräften psychologische und sozialtherapeutische Beratung und Hilfe ohne lange Wartezeiten. Auch am Wochenende. Wir besitzen langjährige Erfahrungen, bei der Hilfe zur Kraftfahreignung und Vorbereitung auf die bevorstehende Medizinische Psychologischen Untersuchung (MPU).

Bei der Paar-, Ehe-, Familienberatung, der Alkohol-, Drogen- und Suchtkrankenhilfe mit ambulanten Therapien, dem Antistress- und Konfliktmanagement, der Persönlichkeitsarbeit.

Seit der Jahrtausendwende (Januar 2000) haben wir auch die Beratung, Vorbereitung und Rehabilitation von Kraftfahrern, die im Straßenverkehr durch Alkohol- bzw. Drogenkonsum aufgefallen sind oder mit mehr als 8 Punkte haben und sich deshalb auf die MPU vorbereiten müssen, mit in unser Programm aufgenommen.

Seit 2001 haben wir tausende KraftfahrerInnen mit unseren Kursen, Seminare und Einzelgesprächen zur Wiederherstellung der Fahreignung sicher und erfolgreich durch die MPU geführt.
Unsere Berater/In haben eine spezielle verkehrspädagogische Ausbildung. Wir sind ein Team aus Fachberatern für die Kraftfahreignung (mit TÜV-Zertifizierung), Suchtberatern, Sozialtherapeuten sowie psychologischen Beratern und Therapeuten. Wir bilden uns selbstverständlich ständig für Sie weiter. Außerdem gehören wir zum Verband Freier Psychologen e.V., sind Mitglied bei der DEKRA e.V., Deutsche Akademie für Verkehrswissenschaft e.V. –Deutscher Verkehrsgerichtstag und sind darüber hinaus auch Lizenznehmer für unsere anerkannten und zertifizierten Kurse und Seminare.

mpu punkte abbauen